Home

online marketing und Goldgraeberstimmung Friedrich Howanietz online marketing Erfolg

"Hier gibt es überall Gold - wir müssen es nur noch finden"

Es ist August 1898

18.8.1898 das erste Gold wurde gefunden - die Folge davon war der Goldrausch....

Heute sind wir am 23. August 1898, wir sind am Anfang der Digitalisierung. Viele bezeichnen die Digitalisierung als die "dritte industrielle Revolution".

Ist das gut oder schlecht?

Es wird vieles, wie zu erwarten, schlecht sein. Vielleicht hängt es auch davon ab, was Du daraus machst. Welche Rolle willst Du in dem Spiel spielen? Willst Du Beobachter und Wirkung sein, oder willst Du es mitgestalten? Das Tolle in dieser Revolution ist, dass sich jeder daran beteiligen kann, unabhängig seiner finanziellen Möglichkeiten. 

Irgendwelche Schulabgänger ohne Geschäftserfahrung können mit einer Idee eine alteingesessene Industrie auseinander nehmen und den Status Quo komplett verändern.

Online Marketing ist schlecht

Online-Marketing ist schlecht, dass ist ja Multilevel-Marketing, Schneeballsysteme, Online-Betrugs-Systeme, Kryptowährungen, hinterhältige Ausforschung der Privatsphäre und überhaupt alles Manipulation.

Gegen soviel Voreingenommenheit, lässt sich kaum ein vernünftiges Gegenargument aufbringen. Aber ich will es trotzdem versuchen.

Online-Marketing ist grundsätzlich ein alternativer Vertriebsweg. Vertrieb ist einer der ältesten Tätigkeiten des Menschen. Seit dem Internet wurden Marketing- und Verkaufstechniken  für die digitale Welt entwickelt um ein Maximum an Verbreitung zu erreichen. Also ist das Schlüsselwort "Verbreitung.

Wie uns Marketing manipuliert

Onlinemarketing ist ein alternativer Vertriebsweg. Marketing bleibt Marketing, ob es sich um einen Brief oder Email, Pr-Artikel oder Blogartikelt handelt, es gibt ein Ziel. Und das Ziel von Marketing ist, dass Leute denken und machen, was man von ihnen will was sie denken oder machen sollen. Es ist grob gesprochen, pure Manipulation.

Marketing ist überall, ob Du nun  Deine Frau begeistern willst mit Dir in´s Kino zu gehen, oder Du Deinen Mitarbeiter zu höheren Leistungen anspornen willst, oder Dein Produkt verkaufen möchtest, alles ist Marketing. Und machen wir uns nichts vor, Marketing ist Manipulation. Möglicherweise sind diese beiden Begriffe Synonyme. 

Manipulation hat einen schlechten Ruf, weil es so oft zum Nachteil verwendet wird und wurde. Marketing ist die Gesamtheit aller Methoden um Leute zu beeinflussen und sie zum Handeln oder denken zu bewegen. Nehmen wir Kindererziehung - es ist Marketing ... "Wenn Du nicht zur Schule gehst und gut lernst wirst Du auf der Straße landen und so enden wie Onkel Michael, der auf der Straße verhungert ist. Das willst Du doch nicht - oder?. Dem Marketing ist es egal wofür es eingesetzt wird. Propaganda fällt auch unter Marketing.

Mir dreht sich der Kopf

Wenn Du Dich neu mit dem Thema Onlinemarketing auseinandersetzt, kommst Du unweigerlich in einen zustand wo sich Dir der Kopf dreht, die Augen zu schmerzen beginnen, dann kommst Du in eine nervöse Hysterie und am Ende fühlst Du Dich gewissermaßen tot.

Wenn Du das erlebt hast, als Du Dich mit Onlinemarketing beschäftigt hast, dann wundere Dich nicht, Du bist ganz normal. Diese Gefühle sind in diesem Fachgebiet ganz normal.

Mach Dir keine Illusionen das Fachgebiet ist riesig, komplex, kompliziert, unstrukturiert und mit einer riesen Menge an Meinungen gespickt. Auch ist das ein Gebiet mit endlos vielen hoffnungsvollen Versprechen z. B.: "Wie man mit 10 Klicks in einem Monat ein Profi im Onlinemarketing wird." 

Wird sich was verändern?

Ich sage Dir sicher nichts Neues, wenn ich die Tatsache anspreche, dass mehr als 60% der bestehenden Arbeitsplätze durch die computertechnische Entwicklung wegfallen oder umgestellt werden. Sei es nun der Taxifahrer, der durch selbstfahrende Autos, oder der Rechtsberater der durch automatisierte Auskunftssysteme, ersetzt wird, alle sind davon betroffen.

Es ist hier keine Frage ob das eine gute oder schlechte Entwicklung ist, es wird passieren, weil die technischen Möglichkeiten dazu existieren. 

Online-Marketing ist eine Überlebensstrategie

Sich mit Computer, Internet und Online-Marketing zu beschäftigen ist nicht ein Modetrend sondern, eine notwendige Überlebensstrategie. 40 Stunden die Woche arbeiten, das 40 Jahre bis zur Pension mit der Aussicht im Ruhestand 40% des Einkommens als Pension zu bekommen ist an sich schon eine traurige Aussicht. Aber es ist noch schlimmer wenn man sich nicht einmal darauf verlassen kann. 

Zugegeben die grandiosen Erfolgsgeschichten klingen unglaubwürdig und sehr nach Verkaufs-Pitch. Trotzdem muss man sagen, dass es viele Leute schaffen, Online Geld zu verdienen. Sei es mit einem Online-Shop, Dropshipping, Affiliate-Marketing, digitale Coachings, die Palette ist riesengroß. Aber es müssen nicht alleine diese Bereiche sein die online vermarktet werden, es wird auch für ganz klassische Offline-Branchen eine Online-Marketing-Strategie nötig sein um auch in Zukunft Geld zu verdienen.

4 Schritte um im Online-Marketing Fuss zu fassen

Du findest zuerst seine Nische oder die Sache die Dich interessiert. Das meiste Geld wird mit den Nischen, "Geld verdienen im Internet", "Dating", "Fitness und Gesundheit" und "Zu- und Abnehmen", verdient. Man nennt diese auch die Schmerznischen. In diesen Bereichen nehmen Leute gerne Hilfe in Anspruch. Wenn Du Dein Produkt in der Nische gefunden hat, erstellst Du Deine digitale Verkaufsstruktur. Das ist eine Homepage oder Landingpage oder Fanpage auf Social-Media. Danach bringst Du Verkehr oder, wie man sagt, Traffic auf die Seite und je nachdem wie gut das Online -Marketing ist, verkaufst Du.

Das klingt alles sehr einfach und es ist auch einfach, wenn Du weißt wie es geht. Um das herauszufinden, muss man einiges lernen und strukturiert arbeiten können. Wenn Du im Online-Marketing Erfolg haben willst, musst Du in der Lage sein zu lernen, durchzuhalten und mit Fehlschlägen umgehen lernen.

Online-Marketing ist in erster Linie Lernen und Persönlichkeitsentwicklung. Wenn man es schafft sich etwas vorzunehmen und es bis zum Erfolg durch zuziehen, hat man dabei auch einen großen Schritt zur Persönlichkeitsbildung geschafft. Das ist der Weg wie man Ketten sprengt.

Das Internet ist noch lange nicht ausgeschöpft

Online Marketing mit John Wayne

Es ist eine Zeit für Pioniere

Die New-Economy ist  ein riesiger Marktplatz. Es ist ein "Blue-Ocean-Markt". Blue-Ocean-Markt bedeutet soviel wie endlose Weiten viel Platz und unerschöpflicher Markt. Es ist eine Zeit der Pioniere und Abenteurer. Im Internet ist der Kunde eine endlos nachwachsende Resource! Ihr Online-Marketing wird kein Spaziergang aber ein großes Abenteuer. Ich denke wir brauchen die Herausforderung um überhaupt festzustellen, dass wir am Leben sind.

THE INTERNET IS A MIRACLE

THIS IS THE GREATEST ERA IN HUMAN HISTORY!!! 🔥❗️🔥❗️🔥 what are u #grateful for?? Who do u know that needs to see this ... show them <3 📲📲

Posted by Gary Vaynerchuk on Dienstag, 24. Oktober 2017

Kannst du es Dir leisten, nicht dabei zu sein?

Ich selber bin seit 1979 im Offline-Vertrieb tätig. Auch wenn ich die Entwicklung der Computerisierung mitgemacht habe, war doch das digitale Marketing kein Thema für mich. Ich kann mich noch genau erinnern wie mir ein Freund 1994 das Internet erklärte. Ich habe dem keine große Zukunft gegeben. Das Gleiche war, als Facebook-Marketing aufgekommen ist. Für mich war das damals eine Art Spielerei für junge Leute. Nichts für mich - "Ich bin ein seriöser Geschäftsmann" - total überheblich und "weiß schon alles".

Heute ist alles anders

Heute sehe ich ganz deutlich, dass es keine „Spielerei“ für junge Leute ist. Heute gebe ich für eigene Projekte und für die meiner Kunden, für Facebook-Werbung im Monat Euro 12.000,-- aus. Es wurde ein unentbehrliches Instrument in unserem Marketing. Was für eine Veränderung.

Das mache ich mit Links

Meine Wandlung vom Offline-Geschäftsmann zum Online-Marketer war eine sehr mühsame. Ich hatte doch schon Geschäfte und Unternehmungen gehabt, und war der Meinung ich weiß, wie man das alles richtig macht. Ich dachte, das wird im Online Marketing nicht viel anders sein.

Aber es ist doch so einfach?

Machen Sie sich keine Illusionen, Online Marketing ist keine einfache Sache, die man schnell lernt und mit ein paar Klicks in ein paar Stunden in der Woche betreibt.

Das Gegenteil ist der Fall.

Es ist langwierig, extrem Aufwändig und es dauert lange bis man den Durchblick hat. Der erste Euro wird nicht so schnell und einfach verdient wie Offline. Rückblickend betrachtet kann ich gar nicht sagen, was ich eigentlich erwartet habe. Das Fachgebiet Online Marketing ist mindestens so umfangreich wie Steuerrecht, Patentrecht, Bilanzbuchhaltung oder Lohnverrechnung für Tief-Bauarbeiter. Diese Fachgebiete lernst Du auch nicht in ein paar Wochen.

Wo stehst Du am Anfang?

Das erste womit man in Schwierigkeiten gerät ist die Trennung des Fachgebietes in Online Marketing für Berufsgruppen wie zum Beispiel: Ärzte, Rechtsanwälte, Handwerker, Direktvertrieb, Industriebetriebe und Ähnliches und den großen Bereich „Geld verdienen im Internet“.

"Geld verdienen im Internet" mit der Absicht, passives Einkommen zu generieren, ist ein riesiger Markt, wo es um wirklich viel Geld geht. Da gibt es große Nachfrage.

Wenn man im Internet „Online Marketing“ googelt, stößt man unweigerlich auf die Nische „Geld verdienen im Internet“. Wenn man Online Marketing wirklich lernen will, muss man sich unweigerlich auch mit dieser Nische auseinandersetzen. Ich erwähne das deswegen, weil es mich eine lange Zeit gekostet hat, diesen Unterschied zu erkennen und zu wissen, welche Technik für welchen Zweck geeignet ist.

Brauche ich digitale Infoprdukte?

Mein Ziel war es Online Marketing zu verstehen um meine Ideen und Projekte und die meiner Kunden, auf dem Kanal Internet, zu vermarkten. Schnell wird man zur Zielgruppe der Online-Marketer für digitale Infoprodukte. Wenn man nicht versteht, dass es hier zwei verschiedene Fachgebiete mit unterschiedlichen Zielen aber ähnlichen Techniken geht, ist man wirklich geliefert.

Wenn Dich das Thema interessiert, dann achte darauf, dass Du diese Dinge auseinander halten kannst.

Wer braucht ein weiteres Online-Marketing-Magazin?

Die Online-Marketing-Offensive ist ein Magazin, dass sich mit den verschiedenen Techniken und Vertriebswegen im Internet beschäftigt. Ich habe darauf Wert gelegt, dass die Begriffe definiert werden und Du genügend Beispiele für die Anwendung hat.

Das Online Marketing ist ein ständiger Lernprozess, weil es immer neue Entwicklungen gibt. Auch wenn im Online Marketing alles anders, als im Offline-Geschäft zu sein scheint, darfst Duz nicht außer Acht lassen, dass es sich um reale Menschen mit realen Problemen handelt. Es ist keine Videospiel, auch wenn es oft so scheint.

Digitalisierung und Gegenwart

Wir brauchen auf die digitale Transformation nicht warten, sie hat bereits statt gefunden.  Es ist aber immer noch ein Pionier-Gebiet weil die Möglichkeiten noch lange nicht ausgelotet sind.

Die Karten sind noch nicht alle vergeben

Ein kleines Unternehmen kann immer noch eine ganze Industrie übernehmen wenn es das richtige Problem löst und den Markt mittels Online Marketing für sich erobert. Auch wenn Amazon alles zu übernehmen scheint, so wird irgendwo eine Innovation herkommen und auch diesen Riesen einen Teil vom Kuchen wieder wegnehmen.

Heute sitzen wir in der ersten Reihe dieser Entwicklung.

Beginne das Internet nicht als Konsument zu sehen sondern als Betreiber und nütze Deine Chance.

Die nächste Hürde im Geschäft

Während ich diesen Artikel schreibe, ist schon die nächste große Hürde in Sicht. Das ist der Datenschutz. Die Digitalisierung kann nicht auf Kosten der persönlichen Freiheit des Einzelnen in alle Bereiche vordringen. 

So wird dem Datenschutz in Zukunft viel mehr Aufmerksamkeit zu widmen sein, als das bisher der Fall war.